Alles über Humus und Fulvosäure

Was sind HUMUS und Fulvosäure?

Humus und Fulvosäure sind ein natürlicher Träger der Nährstoffe. Es nimmt Nährstoffe auf und gibt sie im Inneren der Zelle ab. In der Zelle nimmt es die Schwermetalle
auf, und führt sie ab, aus dem Körper heraus. Fulvosäure ist frei, sich zu binden an Nährstoffe und Mineralien. Darüber hinaus ist sie so klein, dass sie durch
die Zellwand hindurchbewegen kann.

Weiterlesen

WIE ENSTEHT HUMUS?

Fulvösaure und Huminsäure ergeben sich aus Humus. Humus ist die obere Schicht des Bodens. Humus ist sehr fruchtbar. Es sieht aus wie Kompost, aber verdaut
weiterhin als Kompost. Humus besteht aus verdauten pflanzlichen Materialien. Wenn pflanzliche Materialien völlig degradiert werden, entstehen Humusstoffe.
Aus Diesem Stoffe können drei Substanzen extrahiert werden:

Weiterlesen

AUSWIRKUNGEN HUMIN und Fulvosäure

Humin und Fulvosäure können positive Auswirkungen auf den Menschen, Tiere und Pflanzen zu haben. So ist es unter anderem verbessert die Nährstoffaufnahme
und führt die Schwermetalle aus.
Ein weiterer Nebeneffekt, dass Humin und Fulvosäure Vielleicht war die Optimierung der Futterverwertung haben.

Weiterlesen